expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Mittwoch, 25. Juli 2012

Der Alptraum eines jeden Urlaubers....,

Ja Ihr Lieben....,

wir sind wieder da und so schön der Urlaub auch war...,

es ist davon kaum noch was übrig...,

endlich zu hause angekommen,mußten wir feststellen,dass so Einiges fehlte...,

dazu gehören auch 2 Laptops und eines von mir...,

nun realisierte ich natürlich auch schnell,dass ja mit dem Laptop nicht nur das Gerät sondern auch all meine Schnittmuster,Ebooks und Stickdateien weg sind,welche ich mir ab Dezember zugelegt habe...,
ich kann es irgendwie noch immer nicht glauben und neben dem materiellen Schaden ist da noch ein ganz Anderer,denn es sind noch mehr Dinge weg,die mir am Herzen lagen und es tut so richtig weh,diese nun für immer verloren zu haben...,

nun laufe ich schon ein paar Tage rum und suche irgendwie immer noch ...,
leider ohne Erfolg...,

ja ein neues Laptop habe ich nun wieder und dank lieber Menschen auf Dawanda und Farbenmix auch einige meiner Schnittmuster...,

ich versuche mich nun erst einmal mit der Schadensbegrenzung abzulenken und eigentlich wollte ich Euch ein paar Teilchen zeigen,die während des Urlaubs entstanden sind,
auch müßte ich noch ein paar Geschenke zur Taufe nähen ...,
doch im Moment bin ich noch so gelähmt,da läuft irgendwie gar nix...,
aber....,ich werde mich nun zu den Pflichtnähprojekten zwingen und hoffen,dass die Lust und Freude bald wiederkehren ,dann kann ich Euch hoffentlich auch bald wieder etwas Schöneres berichten und zeigen....,

Bis dahin seid ganz herzlich gegrüßt

Veronika

Kommentare:

  1. Ohhhh nein, das ist schrecklich und jetzt wo ich noch meinem Urlaubsalptraum der anderen Art so ausgebremst bin sollte ich mal all meine Dateien sichern.
    Ich drücke Dich mal ganz fest, obwohl das so gar nicht hilft und auch die Zeit wird nur sehr langsam den Horror verblassen lassen :-(
    Ich denke fest an Dich
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. ... das ist ja so furchtbar... nicht nur der Verlusst ...nein auch das jemand im Privatleben eingedrungen ist:( ich wünsche mir so sehr das du dich nach und nach wieder fängst und vielleicht solch Täter auch mal gepackt werden!!!

    Herzlich Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Veronika,

    Du Ärmste. Das tut mir so richtig leid. Fühl Dich gedrückt.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, das ist ja schrecklich. Das Materielle lässt sich sicherlich irgendwie halbwegs ersetzen, aber der Schock - furchtbar.
    Wenn Du einen Überblick hast, melde Dich, denn sicher waren ja auch Dateien von mir dabei, die nun weg sind!
    LG Yles

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Veronika,
    oh je, den Schreck kenne ich. Bei uns ist mal einer in die Wohnung eingestiegen als wir zu Hause waren. Er war darauf spezialisiert Schmuckkästen aus Schlafzimmern zu klauen. Das ist erst einmal ein Gefühl, das kann ich dir gar nicht beschreiben. Ich habe sehr lange gebraucht bis ich mich davon erholt habe.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein, total gruselig, diese Vorstellung :o/ Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich wie gelähmt fühlst. Es tut mir sehr leid.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja grausig, ich drücke Dich ganz fest. Vielleicht taucht ja doch das ein oderr andere Stück wieder auf.
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein! Ich drücke dich ganz fest und hoffe , dass du gut entschädigt wirst.....


    GGLG
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. ich hab´s gerade gelesen liebe Veronika und bin total schockiert................Gänsehaut pur. Hoffe es fehlt nicht noch mehr und du konntest technisch vieles retten.

    Drück dich ganz lieb

    ggglG Heike

    AntwortenLöschen
  10. Mensch Veronika! Diesem Post hatte ich ja ganz bei Dir versäumt! Ich bin echt betroffen. Uns ging das mal im Wochenend-Haus so. Danach hatte ich keinen Ort mehr, an dem ich mich "heimisch" fühlte. Es war nicht nur der Einbruch an sich, sondern vor allem die Verletzung der Privatsphäre, die mir damals zu schaffen machte. Ich denke, alle materiellen Dinge lassen sich ersetzen. Aber das Ideelle ist verloren - wie schade!
    Ich drück Dic und wünsche Dir weiter viel Kraft, wie Du ja schon am obigen Post zu sehen, begonnen hast.

    GGGLG Sylvia

    AntwortenLöschen